Description



Linda Tellington-Jones: Die Persönlichkeit des Pferdes,

PEGASUS-freizeit im sattel DVD 10/08: Linda Tellington-Jones erklärt ihren Persönlichkeitsanalyse für Pferde.


Comments

5 Responses to Linda Tellington-Jones: Die Persönlichkeit des Pferdes, Teil 1

  1. Anonymous says:

    @KirscheLovesMusic das hat sie auch selber gesagt.. das man mit arbeit diesen charakter verändern kann..

  2. Anonymous says:

    @Leonie093 aber deine einschätzung beruht auch auf erfahrung, also gibt es doch zusammenhänge :)

  3. Anonymous says:

    Man muss auch anmerken, dass auch nicht alle Menschen mit großer Nase plumpe Tölpel sind und alle Menschen mit Segelohren “Überflieger”… Ich halte das für enormen Unfug……………
    Ich reite ein Zweiwirbelpferd und die gelten laut “Quatsch” als zwiegespaltene Persönlichkeiten…………… Dabei hat jeder mehr als eine Seite…… Und mein Pferd ist alles andere als “gefährlich” oder “plötzlich austickend”

  4. Anonymous says:

    Diese Reporterin ist ja schrecklich.

    Außerdem ist das meiner Meinung nach vollkommener Quatsch.

    Dass ein Pferd durch Zahnfehlstellungen oder einen unpassenden Sattel unrittig wird, ist logisch. Es hat Schmerzen.

    Aber ein Pferd, das nach tellington als feinfühlig gilt, kann man durch falsches Reiten ebenso stumpf machen.

    Ebenso kann ich einen Araber mit hechtkopf so ausbilden, dass er gelassener wird.

    Gibt es denn irgendwelche wissenschaftlichen Zusammenhänge?
    Nein, oder?

  5. Anonymous says:

    man muss nich erst alles analysieren finde ich um die persönlichkeit einzuschätzen.. den oldenburger hab ich zum beispiel direkt als ehrlich, aber sensibel eingeschäzt.