Braucht mein Pferd abgeschnitten wird?

Braucht mein Pferd abgeschnitten wird?

Thursday, October 20th, 2011


Clipping scheint eines dieser Dinge in der Welt der Pferde, wo, wenn Sie es tun, wissen Sie alles darüber, und wenn Sie es nicht tun, fragt man sich, warum die Leute, die es tun, wie viel Aufhebens darüber zu machen! Um die Lücke ein wenig, hier ist ein Lauf nach unten auf die wichtigsten Gründe, die es tun, und eine gute Checkliste zu gehen, indem zu entscheiden, ob Ihr Pferd abgeschnitten werden muss.

Sweat!
Der Hauptgrund Pferde sind abgeschnitten ist eigentlich sehr logisch – sie schwitzen! Wir wissen, dass im Winter und den kühleren Monaten, Pferde ihr Fell wachsen – plötzlich ist es dicke, flauschige, und Sie haben einen Teddybären stehen auf der Koppel, wo Sie Ihr Pferd verwendet werden, um geschworen haben könnte. Dies ist ein natürlicher Abwehrmechanismus gegen die Kälte, und in der Regel nicht ein Problem darstellen – es sei denn, Ihr Pferd stark gearbeitet wird.

Horses ‘, die im Wettbewerb stehen, sind schwere Arbeit, oder gründliche Ausbildung, in der Regel für mindestens eine Stunde geritten am Tag, sechs Tage die Woche. Egal, wie cool es ist, mit dieser zusätzlichen Schicht des Haares, wird Ihr Pferd Schweiß und Schweiß übermäßig unter diesen Bedingungen – und das ist nicht gut für ihn.Schwitzen häufig und exzessiv wird dazu führen, dass Pferd zu konditionieren zu verlieren, sehr unangenehm, und führen Sie ein hohes Risiko für erkälten oder kalt, wenn er nicht sorgfältig abgekühlt, getrocknet ab und erwärmt zum richtigen Zeitpunkt nach dem Training.

Zum Glück können wir ersetzen den Winter Haar
mit Teppichen! So, Clip viele Leute ihre Pferde im Winter auf Krankengeld zu vermeiden, und Make-up für das verlorene Haar stark rugging ihre Pferde, wenn sie nicht funktioniert.

Auftritte
Ein weiterer häufiger Grund Menschen Clip ihre Pferde für Auftritte. A abgeschnitten Pferd oder Pony oft (abhängig von Ihrem Pferd Farbe – z. B. Schimmel selten gut aussehen abgeschnitten, die aufgrund ihrer rosa Haut Pigmente) sieht besser abgeschnitten. Sie schauen sauberer, leichter und in der Regel showier. Für diejenigen, die in Hacking (oder zeigen Klassen) zu konkurrieren, ist dies ein sehr wichtiger Aspekt ihrer Konkurrenz – wie das Pferd aussieht und präsentiert von größter Bedeutung. A abgeschnitten Pferd ist auch einfacher und schneller zu waschen und zu pflegen, was ein großes Plus für diejenigen, die sich
zeigen an jedem Wochenende.

Um Infektionen zu vermeiden
Einige Pferde, wie manche Menschen bekommen Hautreizungen und Infektionen, wenn sie schwitzen. Auf Pferden, diese Bedingungen in der Regel vor, wenn das Pferd am meisten schwitzt – der Umfang Bereich, den Sattel Region, den Hals und Flanken. Wenn Ihr Pferd von einem Thema wie diesem zu leiden, Clipping ihn, wo er anfällig für Infektionen ist, kann helfen. Es entfernt die Wahrscheinlichkeit, dass das Gebiet immer übermäßig schwitzenden, es wird die Wahrscheinlichkeit einer Infektion zu verringern, da die langen, schmutzigen Haaren rund um den Bereich entfernt wird, und läuft auch weniger Gefahr, das Festhalten an getrocknetem Schweiß, und es wird im Bereich einfacher zu waschen, trocknen und zu behandeln, sollte sie es brauchen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Clips zu Ihrem Pferd die individuellen Bedürfnisse anzupassen, so nicht in die Vorstellung, dass “wenn einige es geht, es muss gehen” gefangen werden – es gibt mehrere Optionen, die nur für bestimmte Teile ermöglichen das Pferd abgeschnitten. Wenn Sie sich entscheiden, dass das Clipping der richtige Weg für Ihr Pferd zu gehen ist, müssen Sie die Arten von Clips und zu entscheiden, welche die richtige für Sie.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie die Teppiche und Einrichtungen zur Verfügung zu stellen für die Schicht von Wärme, die Sie unter weg von Ihrem Pferd! Aber nicht in Clipping geschoben werden
– Wenn die oben genannten Gründen nicht auf Sie zutreffen, und Ihr Pferd läuft nicht Gefahr, sich übermäßig schwitzenden im Winter, lassen sich die Haare auf. Es ist nichts falsch mit Au Natural!

Ellie Fraser
www.about.me / elliefraser